Palliativberatung: für mehr Lebensqualität

Menschen, die an einer weit fortgeschrittenen Erkrankung leiden und in absehbarer Zeit sterben werden, sehen sich vielen bislang unbekannten Herausforderungen gegenüber. In dieser Zeit brauchen sie Sicherheit, Information, Beistand und Selbstbestimmung. Um dies für sich selbst und für die An- und Zugehörigen zu gewährleisten, ist der Kontakt zu Fachkräften mit Palliative-Care-Kompetenz hilfreich.

Palliative-Care Fachkräfte…

  • sind aufmerksam für das, was aktuell lindernd, entlastend und stärkend ist
  • informieren über Möglichkeiten zur Inanspruchnahme von Palliativmedizin und einer Pflege, die die Symptome einer schweren, fortschreitenden Erkrankung in angemessener Weise berücksichtigt, sowie über weitere Unterstützungsmöglichkeiten
  • geben Sicherheit und sind ansprechbar bei auftretenden Besonderheiten
  • nehmen die Bedürfnisse der Betroffenen ernst und führen qualifizierte, ehrenamtliche Hospizbegleiterinnen und -begleiter als persönliche Ansprechpartnerinnen und -partner ein
  • arbeiten im Sinne der Betroffenen vertrauensvoll mit allen an der Umsorgung Beteiligten zusammen

Sie wünschen sich mehr Informationen? Bitte kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner vor Ort – siehe unten. Mehr zu den konkreten Angeboten finden Sie auch auf den jeweiligen Internetseiten.

Alexander Rudolf

Alexander Rudolf
Koordination Hospizdienst, Referent Soziales Ehrenamt
Tel. 06104 40679-30
Fax 06104 448-27
alexander.rudolf@malteser.org
Nachricht senden