Die Fluthilfebüros sollen ein Treffpunkt im Ort werden, wo Menschen sich austauschen, ihre Sorgen loswerden und Ideen entwickeln können. Neben einem Büro steht ein Gemeinschaftsraum für Besprechungen, eine Teeküche und Sanitäranlagen zur Verfügung. Foto: Malteser

Zwischenbilanz der Hilfe nach der Flutkatastrophe

Drei Monate nach der verheerenden Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz stehen viele Betroffene noch vor schweren Zeiten. Erste Hilfsgelder zum Wiederaufbau fließen, doch die psychischen Belastungen sind unverändert hoch.

mehr

Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen!

Sechs Helfer*innen haben am 12.09.2021 ihren Grundlehrgang und somit den Einstieg in die Einsatzdienste erfolgreich abgeschlossen.
 
Unter der Lehrgangsleitung von Leon Willkomm wurden die Grundlagen…

mehr

Wenn Mut süß belohnt wird

Samuel wünschte sich bei FFH Guten Morgen Hessen eine Torte. Sein Mut wurde belohnt. Moderatorin Julia Nestle überraschte ihn in seiner Klasse mit einem frisch gebackenen Schokokuchen. Patricia…

mehr